Karl Lagerfeld wird für immer eine Legende der Modewelt bleiben. Bild: Siebbi / Wikimedia Commons.

Karl Lagerfeld – Tod einer Legende

Im Februar verlor die Welt der Kreativen eine ihrer größten Legenden: Karl Lagerfeld.

Von Iris

„Ich liebe das Vergängliche: die Mode ist mein Beruf“, sagte Karl Lagerfeld, die Modelegende, die am 19. Februar 2019 im Alter von 85 Jahren verstarb. Doch wer war Karl Lagerfeld genau? Wie stieg er in der Modewelt auf und wurde zu dem, der er bis zu seinem Tod war? 

Lagerfeld war ein deutscher Modedesigner – aber nicht nur, er war auch Fotograf. Seine erfolgreiche Karriere war von Arbeiten für bekannte Modelabels wie Balmain und Chloé geprägt. Im Jahr 1946 arbeitete er bei Fendi als Designer und später gründete er seine eigene Marke „Karl Lagerfeld“. International bekannt wurde er, weil er als Chefdesigner für rund 36 Jahren bei Chanel tätig war.

Den Anfang diesen riesigen Karriere machte er, als er einen Designerwettbewerb in der Kategorie „Mantel“ gewann und so eine Stelle bei Ives Saint Laurent bekam.

Die Modewelt hat einer der größten Legenden verloren, die aber nie vergessen wird.