Billie Eilish bei einem Liveauftritte. Bild: crommelincklars / Wikimedia Commons.

Song der Woche: „Bad Guy“ von Billie Eilish

Vom Wunderkind zum Popstar: Heute stellen wir euch die Sängerin Billie Eilish näher vor.

Von Raphael

Die amerikanische Sängerin Billie Eilish wurde am 18. Dezember 2001 in Los Angeles geboren – ihr Geburtsname war Billie Eilish Pirate Baird O’Connell. Ihre Eltern arbeiteten im Film, und so war es nicht weiter verwunderlich, dass es auch Billie mehr und mehr Richtung Showbiz zog.

Bereits mit 11 Jahren schrieb Billie erste eigene Musik – und als sie ihren Durchbruch schaffte, war sie noch nicht einmal volljährig! Genau genommen erst 14 Jahre alt. Das heißt, eine Achtklässlerin von unserer Schule könnte genau so etwas schaffen!

„Ocean Eyes“, so hieß der Song, wurde ein Hit auf der Musikplattform SoundCloud. So wurde auch ein professionelles Plattenlabel auf Eilish aufmerksam. Rasch wurde Billie von einer Internetsensation zum neuen Popsternchen.

Besonders an Billie Eilish ist ihre Stimme – die muss man einfach gehört haben! Der Song „bad guy“ ist Teil des Albums When We All Fall Asleep, Where Do We Go? und erreichte in zahlreichen Ländern der Welt Platinstatus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden